Tester

Enterprise Architect bietet Unterstützung für das Erstellen von Testfällen gegen die Modellelemente. Testfälle können Modellelementen, Anforderungen oder Randbedingungen zugeordnet werden. Szenarien können hinzugefügt werden und auf Elementen erfasste Fehler können als Basis für Fehlerberichte dienen.

 

 

Testfälle
Mit Enterprise Architect können Mitarbeiter der Qualitätssicherung eine vielzahl von Testfällen für jedes UML Element erfassen und verwalten. Als Testarten stehen Unit-, System-, Acceptance- und Szenario-Tests zur Verfügung.

Importieren von Anforderungen, Beschränkungen und Szenarien
Tester haben die Möglichkeit Anforderungen, Bedingungen und Szenarien, welche in früheren Iterationen des Entwicklungsprozesses definiert wurden, in das Modell im Enterprise Architect zu importieren. Anforderungen stellen vertragliche Verpflichtungen dar die Elemente im Modell erfüllen müssen; Constraints können entweder Bedingungen die erfüllt sein müssen damit der Testprozess erfolgreich durchlaufen werden kann oder Beschränkungen wie Vorbedingungen (ein Zustand, der erfüllt sein muss, bevor ein Ereignis verarbeitet wird) sein, Postbedingungen (Zustände, die nach der Verarbeitung erfüllt sind) oder invariant Bedingungen (die für die Dauer der Verarbeitung erfüllt sein müssen) sein. Szenarien sind textuelle Beschreibungen und können verwendet werden, um die Art und Weise wie ein Test ablaufen soll, beschreiben.

Erzeugen der Testdokumentation
Enterprise Architect bietet die Möglichkeit aus den im Modell hinterlegten Testinformationen qualitativ hochwertige Testdokumentation zu erzeugen. Die Ergebnisdokumente können in den Dateiformaten DOCX, RTF und PDF erzeugt werden.

Nachverfolgung von Fehlern und Änderungen
Die Nachverfolgung von Fehlern im Enterprise Architect bietet die Möglichkeit jedem beliebigen Modellelement Fehlerberichte zuzuordnen. Dies ermöglicht allen am Projekt beteiligten Personen einfach und schnell den Status von Mängeln zu sehen, herauszufinden welche Mängel behoben werden müssen und welche bereits behandelt wurden.

zum Shop
NEWS
News als RSS-Feed abonnieren!

Logo SparxSystems